Willkommen

Der Verein Pro Tuareg unterstützt Tuareg-Familien rund um die "Kooperative Tefess“ der Silber- und Eisenschmiede von Agadez (Niger), insbesondere Projekte im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Der Mitbegründer und Präsident der Kooperative Hada Ahmed, ist uns persönlich seit Jahren bekannt.  Die Projekte sollen den Familien in ihren eigenen Bemühungen zur nachhaltigen Entwicklung und Sicherung des Lebensunterhalts dienen.


Schmuckkauf

=

direkte Hilfe
Auf dieser Homepage finden Sie eine grosse Auswahl traditionell hergestellten Schmucks/ Kunsthandwerks. Sie können die Objekte bei uns bestellen unter: info@pro-tuareg.ch
 
Die Einnahmen gehen vollumfänglich an die KunsthandwerkerInnen und ihre Familien in Agadez.


 

  
   Schmuckverkauf
  
in folgenden Läden finden Sie eine Auswahl des hier präsentierten Schmuckes:

   Zürich: claro Weltladen, Mutschellenstrasse 188, 8038 Zürich
               Öffnungszeiten:  Mo bis Fr 9.00 - 13.00, 14.00-18.00, Sa 8.30 -16.00
                                        

   Cham: claro Weltladen, Knonauerstrasse 9, 6330 Cham
               Öffnungszeiten:  Mo 14.00-18.00
                                          Di - Fr 9.00 - 18.00
                                          Sa 9.00 - 16.00 

     Falls Sie

  • die Möglichkeit haben, etwas vom hier präsentierten Schmuck/ Kunsthandwerk

      z.B. in Ihrem Laden in Komission zu verkaufen,

  • in Ihrem privaten Umfeld einen Verkauf organisieren möchten,

      melden Sie sich bitte bei uns!

      Wir geben gerne weitere Auskunft, kommen auf Wunsch mit einer Schmuckauswahl bei Ihnen         vorbei,  oder suchen mit Ihnen nach einer geeigneten Lösung. 
                Jedes verkaufte Schmuckstück ist sofortige Direkthilfe an die Silberschmiede der
                    Kooperative Tefess und deren Familien.

    

    
     News
    
An dieser Stelle berichten wir regelmässig über die aktuelle Situation der betroffenen Familien und
     unsere Projekte. Hada hat uns aktuelle Fotos von der Schule in Agadez geschickt. Darauf sind
     einige Kinder zu sehen, welche von der Unterstützung in Form von Bezahlung des Schulgeldes
     durch unseren Verein profitieren. Die Bilder finden Sie in der Rubrik „Bilder“.
 
     Die Situation im Niger ist durch die Corona Pandemie nochmals drastisch schwieriger geworden.
     Das Betreiben von Moto-Taxis ist seit April 2020 untersagt. Dadurch fehlt Hada's Familie eine 
     wichtige Einnahmensquelle. In den Familien rund um die Kooperative Tefess gibt
     es viele Krankheitsfälle, isbesondere Malaria Tropica, und die Nahrungsmittelbeschaffung bereitet
     den Menschen grosse Probleme. Deshalb sind die Familien weiterhin auf unsere Zusammenarbeit
     und Hilfe angewiesen, denn diese trägt zur Sicherung ihres Überlebens bei. Wir werden unser
     Bestes geben, weiterhin Mittel und Wege zu finden, um die Unterstützung zu gewährleisten. Wir
     setzen in erster Linie auf den Schmuckverkauf, denn dadurch erhalten die Silberschmiede Arbeit
     und eine Chance, mit Würde Geld für ihren Lebensunterhalt zu verdienen.